Letztes Feedback

Meta





 

Bearbeiten meiner Ohrmuschel

An die internationale "Gemeinschaft", die ach ja so um Menschenrechte bemúht ist, Abrústung im Bereich Atom, auch an die absolut gleichgúltigen Journalisten: Man bearbeitet unaufhôrlich meine Ohrmuscheln, es ist eine Folter. Man summt mir unaufhôrlich im Ohr. Damit macht man "Einstellungen" deutlich, indem man in einer bestimmten Frequenz summt. Man kann es als Text wahrnehmen, auch wenn es Summen ist. Es ist permanent da. Ich Weiss, dass das Militär und die Geheimdienste es kônnen. Sie erzeugen Vibrationen rund um die Blase, die im Ohrkanal ist, und durch Schwingungen dieser kommt es zum Eindruck eines Summens. Lassen Sie es sein! Wie kann es international zulässig sein, dass man das macht? Das ist Folter. Sie haben absolut kein Recht dazu! Es kann nirgends ein Richter sein, der das unterstútzt, durch seine Unterschrift, als Erlaubnis fúr diesen Eingriff. Es ist garantiert nicht durch die Verfassung geschútzt!!!! Ich werde Deutschland verlassen und ein anderes Land suchen, wo ich dies geltend machen kann. Was ich von Deutschland erwarten kann, habe ich in Berlin gesehen!!!! Hôren Sie damit auf!!!!!

10.8.17 13:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen